Schlagwort ‘Köln’

Artikel

Gotische Schaltzentrale

Die Dachführungen im Kölner Dom kann ich nur wärmstens empfehlen. Sie zeigen das monumentale Gebäude von vollkommen anderen Perspektiven und fördern Erstaunliches zutage. Unter anderem kommt man an dieser Schaltzentrale vorbei, über die noch bis vor ein paar Jahren die gesamte Elektrik des gotischen Wunderwerks gesteuert wurde. Ein echter Hingucker – und viel schöner als sämtliche digitalen Neuerungen.

Artikel

Under the Bridge

Brücke

Nichtsahnend fährt man nachts mit dem Rad nach Hause und steht plötzlich vor dieser phantastisch illuminierten Brücke mitten in Köln; irgendwo zwischen Mediapark und Hansaring. Ein Photo, fast wie ein Traumbild. Und nicht nachbearbeitet.

Artikel

Domdach

Domdach

Der Kölner Dom ist ein beeindruckendes Bauwerk. Immer wieder. Und wenn man die Perspektive wechselt, erhält man manchmal überraschende Ausblicke.

Artikel

Der Beobachter

Beobachter

Ein nettes architektonisches Detail an einem Kölner Gründerzeithaus im BelgischenViertel. Was diese Augen wohl schon alles gesehen haben? Sie scheinen etwas traurig zu schauen, kein Wunder, bei all den Zerstörungen, die dieser Stadt zugefügt wurden. Erst von Bomberflotten, dann von Architekten.

Artikel

Der Sensenmann

Der Tod

Der Kölner Melaten-Friedhof ist ein unendlicher Fundus an faszinierenden Photo-Motiven. Alte Grabmäler, von schlichter Grabplatte bis zum protzigen Familien-Mausoleum, alles ist da. Eines der beeindruckendsten Exemplare ist der Sensenmann, der schon fast ein wenig gruselig zwischen dunklen Nadelbäumen wartet und nachdenklich den Betrachter zu begutachten scheint.

Artikel

Spuren

Bombenlücke

Köln wurde im Zweiten Weltkrieg zu großen Teilen dem Erdboden gleichgemacht, etwa 95 Prozent der Innenstadt waren 1945 zerstört. Das Ausmaß erkennt man nicht nur an der allgegenwärtigen Hässlichkeit der Nachkriegsarchitektur, sondern man findet auch 70 Jahre später vereinzelt immer noch Lücken, die von den Bomben gerissen wurden. So wie dieses verschwundene Eckhaus in Köln-Sülz.

Artikel

Wunderland

Buchladen

Bücher woanders zu kaufen, als in einer Buchhandlung kann ich mir gar nicht vorstellen. Das hier ist eine meiner Lieblingsbuchhandlungen in Köln, in der ich eigentlich bei jedem Besuch Bücher entdecke, von denen ich zuvor noch gar nicht gewusst habe, dass ich sie unbedingt brauchen werde.